Go to content Go to navigation

Neues Gewand - alter Inhalt · 27. Oktober 2006, 08:31 von Steffen

Wie man wohl auf den ersten Blick erkennen kann, hat sich das Aussehen der Webseite etwas verändert. Ich sollte mich vielleicht mit wichtigeren Dingen beschäftigen, wollte aber nicht länger damit leben, dass die Artikel eine feste Breite haben. Die Größe passt sich jetzt der Fenstergröße des Browsers an. Das ist wesentlich komfortabler.

Zusätzlich ist der Inhalt jetzt geordnet und die Links kommen erst nach den Artikeln (nur noch 5 werden auf der Startseite angezeigt). Das kommt alternativen Browsern (Handys, PDAs) zugute. Wer sehen möchte, wie die Seite mit Opera Mini auf einem Handy aussehen könnte, benutzt bitte den Opera Mini for Mobile Simulator – aber Achtung, Java wird benötigt, um das Applet zu starten. Sonst wird die Seite wohl leer bleiben. ;)

Noch ein Wort zum neuen Gewand: Das ist nur ein auf die schnelle erstellter Versuch. Einige Textpattern-Funktionen erstellen anscheinend keinen HTML-Strict kompatiblen Code und die CSS-Datei ist auch mehr schlecht als recht. Vieles ist quasi noch im Rohzustand und sieht grottig aus. Abes was soll’s. Merkt ja eh keiner von euch. :P

So, jetzt aber los, den Bart gestutzt und die Shorts gegen richtige Hosen (Okay, Jeans) getauscht. Nachher geht’s mit Axel zum “Annual International Celebration Dinner”. Na wenn das nichts ist. 25 Dollar für ein Drei-Gänge-Menü und wir sind dabei.

Oder wie die Einladungs-Rundmail es beschreibt:


“Come and join in the First Annual International Celebration Dinner. There will be great food, a variety of International Entertainment and local band Silk and Steel with be performing.

With many International Students graduating at the end of this year and leaving straight after exams we often don’t get to say goodbye as an International Community. The Annual International Celebration Dinner will be a great chance to catch up and celebrate all the hard work you have put in to this year.
Bring your friends and have a great night out with other students and staff.”


Ach und übrigens: Das Semester hier vergeht wie im Flug. Die Vorlesungen sind schon vorbei und die Prüfungen beginnen in einer Woche. Bevor wir uns darauf vorbereiten müssen Axel und ich aber noch zwei dicke Assignments schreiben. Wünscht uns Glück. Oder nein. Wünscht uns Motivation! :P

  1. Cooles neues Outfit, damit meine ich nur den netten Hut den du bei deiner “Safari-Tour” getragen hattest. Site ist gut gelungen. Aber verbring nicht soviel Zeit mit der Webprogrammierung, sondern geniess noch die schönen Tage bei euch! Was isst man da eigentlich so bei einem “International Celebration Dinner”?


    — Mirko    31. Oktober 2006, 13:11    #
  2. Öhm. Man isst ‘nen Stück Knoblauchbrot zum Warmwerden, macht weiter mit öhm ‘ner Art Pie ohne Deckel (Fisch oder Hühnchen in Gebäck), fährt fort mit dem Hauptgang bestehend aus wahlweise Hähnchenbrust oder Fisch mit leckerem Gemüse und macht dann weiter mit dem Dessert bestehend aus einem Stück Kuchen oder Baisett mit frischen Erdbeeren.

    Aber was soll ich sagen. Die plumbe Beschreibung kann nicht verdeutlichen wie lecker das aussah und war. ;)


    Graste    31. Oktober 2006, 14:10    #
  3. öehm….nette beschreibung des Dinner.
    “Schafft” ihr denn noch den Rückflug ober müsst Ihr “Übergepäck” bezahlen ^^


    — vdw|duK3    31. Oktober 2006, 14:43    #
  4. Nachdem du mich jetzt schon im letzten Artikel so gnadenlos entlarvt hast…was soll ich dazu noch sagen. ;)
    Ich werd’ nen paar Sachen per Paket nach Deutschland schicken, damit der Flieger nicht überlastet wird. :p


    Graste    31. Oktober 2006, 15:10    #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Letzte 10 Artikel

HTTP-CUKE
Gnome-Panel floating point exception
RegExps und (X)HTML gehören nicht zusammen...
253 Tage nicht geschrieben?
PHP-Framework Agavi 1.0.0 and unofficial FAQ
Firebug console logging function in Opera
Mixxx SkinEditor
Launch des Freizeitportals für Rügen
The story of stuff...
Wer sich keinen Rechenzentrumstruck...


Suchen

Verwandte Artikel

Interessantes

ahoi polloi. Für die (fast) tägliche Portion Karikaturen über den alltäglichen Wahnsinn.

Der Spiegelfechter. “So sagt man, wenn man Jemand mit irgend etwas dem Scheine nach Glaubliches täuscht, es sey eine Spiegelfechterei.” – Beiträge, die zum Nachdenken anregen.

Fefes Blog. Besuchs- und Lesebefehl! Tägliche Informationshäppchen für mehr Aufklärung und Spaß im Leben.

Karl Weiss. Journalismus - so der kurze und prägnante Titel des Weblogs von Karl Weiss. Artikel und Dossiers von ihm (meist veröffentlicht in der Berliner Umschau)

Opera Desktop Team. Blog mit Snapshots des aktuellen Stands der Entwicklung meines Browser-Arbeitstieres.

Püöähh!. Gonmag berichtet Geschichten von seinen Freunden. Oder so. ;)

rabenhorst. "Wenn Du das Weblog liest, wirst Du nie wieder ruhig schlafen." Blog zu Datenschutzthemen und allem was dazu gehört. Samt Gefahr-Indikator für Demokratie & Rechtsstaatlichkeit in Deutschland!

xkcd. “A webcomic of romance, sarcasm, math, and language.” – Comics mit wissenschaftlich-nerdigem Touch. hust Klassiker: Raptorenwitze!


textpattern